Mechtersheim: Umkleiden und Duschen am Badesee werden nicht genehmigt

Im Juli wurde der Badesee in Mechtersheim von der Rheinpfalz getestet. Ergebnis 4 von maximal 5 Punkten. Ein sehr gutes Ergebnis. Es fehlen lediglich Umkleiden und Duschen. Wir sind uns sicher, dass viele Mitbürger es begrüßen würden, wenn man sich vor dem Rückweg duschen und umziehen könnte. Auch sollten die Toiletten modernisiert werde. Auf dem Flachdach der Gebäude kann mit Solarmodulen das Warmwasser für die Duschen erzeugt werden. Damit kein Wasser verschwendet wird, könnten nebenan in der Sunseebar Wertmarken erworben werden.

Da der Badesee von der Verbandsgemeinde unterhalten wird, stellten wir unseren Antrag in der Sitzung des Verbandsgemeinderat am 28.01.2019.
Der VG Rat hat einstimmig beschlossen, wie von uns gewünscht, die Verwaltung die Möglichkeiten prüfen zu lassen.
Für die Sanierung des Toilettencontainer am Ende des Strandes sind im Haushalt 30.000 EUR bereits eingeplant.

Leider wurde unser Ansinnen vom zuständigen Landesbetrieb Forsten abgelehnt. Man hatte scheinbar leider missverstanden, dass wir dafür einen Neubau errichten wollen. Wir bleiben an dem Thema dran.

 

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel